wE1-JugendwE3-Jugend

Tapfer gekämpft – die wE3 Mädels verlieren internes Duell gegen die wE1!

Um 12.00 Uhr am Sonntagmittag kam es am Habicht zum internen Duell der wE3 gegen die wE1.
Die Vorzeichen waren klar gesetzt. Um gegen den Tabellenführer wE1 zu bestehen, musste eine Top-Leistung her. Die Mädels begannen etwas unkonzentriert, sodass die wE1 schnell mit 9:1 führte. Nach einer Auszeit und ein paar Umstellungen kamen die 2012er Mädels besser ins Spiel und konnten das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 4:12 verbessern.
Nach der Pause bissen sich die Mädels besser ins Spiel und hielten das Match weitestgehend offen. Der Fairness halber muss man sagen, dass die E1er Mädchen in der zweiten Halbzeit den Schwerpunkt auf ihr Passspiel legten und nicht ausschließlich auf Torejagd gegangen sind.
Das Spiel endete verdient mit 19:11 für die E1, die damit unangefochten an der Spitze bleiben. Die E3 hat ein vor allem in der zweiten Halbzeit bärenstarkes Spiel geliefert, das Lust auf mehr in den kommenden Spielen macht.
Erst in zwei Wochen geht es weiter. Am Habicht erwarten wir dann den TV Arnsberg.
Aufstellung wE3: Frieda, Greta, Ida, Jule, Lea, Leni, Lina, Lotta, Meike, Mila u. Nora.
Trainer: Diana Seidel / Katharina Rohe / Nils Seidel.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"