Archiv

Trainer Kaese setzt auf eine kompakte Defensive

Durchsetzungsvermögen ist gefragt: Nicole Petrias (links) und die SG-Zweite wollen gegen Minden punktemäßig nachlegen. Foto: Martina Dinslage

Siege sorgen für Selbstvertrauen! Das konnte man in dieser Woche auch bei den Oberliga-Handballerinnen der SG Menden Sauerland II feststellen. Der 26:25-Erfolg gegen die SC DJK Everswinkel brachte den Optimismus beim Aufsteiger zurück.

„Wir haben gesehen, was als Mannschaft möglich ist“, blickt SG-Trainer Dirk Kaese noch einmal auf das vergangene Wochenende zurück. Und daran möchte man gerne am Sonntag im ersten Heimspiel der Rückrunde gegen den HSV Minden-Nord gerne anknüpfen.

Wobei das Drehbuch für die Premiere in der renovierten Kreissporthalle dem der vergangenen Woche ähnelt. Denn auch der HSV Minden-Nord zählt wie Everswinkel eigentlich zu den Top-Teams des westfälischen Oberhauses. Doch auch der Drittliga-Absteiger blieb bislang mit 14:10 Punkten hinter den Erwartungen der Experten.

„Man weiß nicht, was da los ist. Jetzt haben die auch ihren Trainer gewechselt“, stehen für Dirk Kaese einige Fragezeichen hinter dem nächsten Gegner. Der HSV trennte sich nach dem Sieg gegen Ibbenbüren (24:21) von Dirk Kämper. Neuer Chef ist der Coach der weiblichen A-Jugend, Olaf Wittemeier.

Kein Wunder, dass sich Dirk Kaese aufgrund der vielen Unbekannten lieber mit der eigenen Mannschaft beschäftigt. „Wir müssen an die Leistung aus dem Everswinkel-Spiel anknüpfen. Vor allem in der Abwehr müssen wir wieder so konsequent sein“, lag für Kaese in der Defensive gegen Everswinkel der Schlüssel zum Erfolg.

Leonie Schmitz wieder im Kader

Und es war in der Tat bemerkenswert, wie oft die „Wölfinnen“ in den Zweikämpfen mit den körperlich starken Damen aus Everswinkel vorne lagen. „Das erwartet uns auch am Sonntag“, so der SG-Trainer.

Personell sind keinerlei Ausfälle zu beklagen. Leonie Schmitz kehrt nach ihrem Einsatz in der A-Jugend-Bundesliga für Ahlen ins Mendener Team zurück.

Tet: Westfalenpost Menden – Burkhard Granseier

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.