mD3-Jugend

Turniersieg in Ibbenbüren – mD3 (w) gewinnt beim 37. Sparkassen Festival in Ibbenbüren!

Am Wochenende war Ibbenbüren angesagt. Nicht nur bei zahlreichen Wölfe-Mannschaften, sondern auch beim Altjahrgang der weiblichen D-Jugend.
In ihren ersten sechs Spielen am Samstag gaben die Mädels keinen Punkt ab und waren ihren Gegnern insbesondere spielerisch und abwehrtechnisch mehr oder weniger deutlich überlegen.
Nach einer kurzen (Party-)Nacht gingen die Wölfe am Sonntagmorgen leicht übermüdet in die letzten drei Partien der Vorrunde, die sie aber ebenfalls souverän nach Hause fuhren.
So hieß es also: F I N A L E!
Gegner war ein Vertreter aus dem Nordrhein, die HSG Radevormwald/Herbeck. Die starken Rader verlangten den Mädels im Endspiel alles ab. Die Wölfe warfen noch einmal alles in die Waagschale, bis der Schlusspfiff endlich ertönte und sich die gesamte Anspannung in grenzenlosem Jubel auflöste!
Danke Mädels, das war wirklich bärenstark!
Bedanken möchten wir uns bei unserem Chef-Organisator Torben und bei Manuel, der ein weiteres Mal in Vertretung die Mannschaft sehr erfolgreich coachte.
mD3(w) Kader: Davina, Emely, Frieda, Greta, Ida, Jette, Lea, Lina, Lotta, Meike, Mia, Mila
Staff: M. Lehmann

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"