Archiv

Unerwartet schweres Spiel gegen den Tabellenletzten

Die Vorzeichen für das Spiel der gem. E1 gegen den Letmather TV waren, bis auf die fehlenden, an Grippe erkrankten
Stammspieler, grundsätzlich sehr gut.
Man spielte gegen den bislang punktelosen Gegner in der heimischen Kreissporthalle. Doch es kam anders als erwartet.
Letmathe zeigte unseren Jungs, dass auch mit ihnen zu rechnen ist. So stand es nach 14 Minuten 8:8. Unsere jungen Wölfe
offenbarten sehr große Lücken in
der Abwehr, sodass der Gegner zu sehr einfachen Toren kam. Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit war das Spiel weiterhin
ausgeglichen. Zum Ende hin überwog
aber dann der Kampfgeist der Wölfe, sodass wir dann letztendlich das Spiel mit 17:12 gewinnen konnten. Es gibt noch viel
zu tun für das mit Spannung erwartete
Spiel gegen die Wölfemädels der gem. E2 am 4.03.2018 um 15 Uhr in der Kreissporthalle.

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Close
Close