Die Vorzeichen für das Spiel der gem. E1 gegen den Letmather TV waren, bis auf die fehlenden, an Grippe erkrankten
Stammspieler, grundsätzlich sehr gut.
Man spielte gegen den bislang punktelosen Gegner in der heimischen Kreissporthalle. Doch es kam anders als erwartet.
Letmathe zeigte unseren Jungs, dass auch mit ihnen zu rechnen ist. So stand es nach 14 Minuten 8:8. Unsere jungen Wölfe
offenbarten sehr große Lücken in
der Abwehr, sodass der Gegner zu sehr einfachen Toren kam. Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit war das Spiel weiterhin
ausgeglichen. Zum Ende hin überwog
aber dann der Kampfgeist der Wölfe, sodass wir dann letztendlich das Spiel mit 17:12 gewinnen konnten. Es gibt noch viel
zu tun für das mit Spannung erwartete
Spiel gegen die Wölfemädels der gem. E2 am 4.03.2018 um 15 Uhr in der Kreissporthalle.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück