1. Damen

Verbandsliga-Damen erwischen einen gebrauchten Tag

Zu ungewohnter Tageszeit ging es am Sonntagmittag zum 1. Auswärtsspiel nach Dortmund. In der Sporthalle Hacheney trafen wir auf die Damen der DJK Westfalia Hörde.

Von Anfang an fanden wir keinen richtigen Zugriff auf das Spiel. Weder die Abwehr noch die Torfrauen konnten an die Leistungen der letzten Woche anknüpfen. Technische Fehler im Angriff verbesserten zudem die Lage nicht. Zur Halbzeit stand es 18:14.

Nach der Pause keimte kurzfristig Hoffnung auf, ließen wir doch in den ersten 6 Spielminuten kein Gegentor zu und kämpften uns bis auf 3 Tore heran (20:17). Doch leider handelten wir uns zu diesem Zeitpunkt 2 Zeitstrafen ein und es kam was kommen musste. Am Ende verlieren wir mit 30:23 und lassen die zwei Punkte im Ruhrgebiet. Diese unnötige Niederlage heute hat jede EINZELNE von uns zu verantworten.

Jetzt heißt es Mund abwischen und wieder zu der kämpferischen Leistung der letzten Woche zurück zu finden!

Am kommenden Samstag führt uns das nächste Auswärtsspiel nach Bochum zum TV 01 Wattenscheid. Anpfiff ist um 18 Uhr in der Sporthalle Berliner Straße.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"