Archiv

Vorfreude auf ein besonderes Spiel

Nach 29 Spielen in der 3. Handball-Liga fällt die Entscheidung erst im letzten Durchgang der Saison 2017/2018: Beim OHV Aurich spielen die Wölfe der SG Menden Sauerland am Samstag um 19 Uhr im direkten Duell um den Verbleib in der Liga. Mit zwei Punkten mehr auf dem Konto hat der Aufsteiger dabei eindeutig die besseren Karten.

Denn wegen des 34:20-Kantersieges im Hinspiel droht im direkten Vergleich nur bei einer desaströsen Niederlage Gefahr. Doch auf derartige Rechenspiele wollen sich die Wölfe gar nicht erst einlassen. „Hinfahren und gewinnen – so lautet das Motto für uns in Aurich“, stellte SG-Trainer Sascha Simec klar. Die Vorbereitung auf das Finale verlief weitgehend geräuschlos, einzig hinter den Einsätzen von Rückraum Felix Thier und Außen Dominik Flor steht wegen einer Handblessur und eines leichten Infektes noch ein Fragezeichen.

Wenn am Samstagabend in 31 Hallen zeitgleich der letzte Anwurf der Saison erfolgt, erwartet die Wölfe eine besondere Aufgabe, möglicherweise vor großer Kulisse in der mehr als 3.200 Zuschauer fassenden Auricher Sparkassen-Arena. „Das wird bestimmt sehr stimmungsvoll. Aber das ist ja auch eine Motivation für uns“, ist Simec überzeugt. „Wir müssen den Kampf annehmen“, so der Coach weiter. Und den wird der abstiegsbedrohte OHV dem Aufsteiger mit Sicherheit bieten, auch wenn bei den Gastgebern die Enttäuschung nach der jüngsten Niederlage in Volmetal sehr groß war. „Wir werden für das Spiel noch einmal alle Kräfte mobilisieren“, sagte Arek Blacha, der nach der Niederlage in Volmetal als Psychologe gefragt war. „So lange theoretisch noch etwas möglich ist, glaube ich an den Klassenerhalt. Und den Job, den ich zu erledigen habe, damit das gelingt, mache ich zu einhundert Prozent. Wenn es dann am Ende nicht reichen sollte, kann ich wenigstens erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen“, wird OHV-Routinier Sven Seidler auf der OHV-Website zitiert.

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Ebenfalls interessant

Close
Close
Close