weibliche A-Jugend 18/19

wA – 👏 Auswärtssieg in Steinhagen 👏

Ein Sonntagsausflug führte die Mädchen der A-Jugend nach Ostwestfalen – Lippe zur Spvg. Steinhagen. Das Rückspiel zur besten Mittagszeit, bei dem die Mädchen von einer B-Wölfin unterstützt wurden, war wie das Wetter: Viele dunkle Wolken – ab und zu Sonnenschein.

Die Partie begann verheißungsvoll. Nach 23 Sekunden landete der Ball zum ersten Mal im gegnerischen Tor. Nach 4 Minuten führte man mit 1 : 5. Wer davon träumte, die Mädels würden diesen “Takt” beibehalten, wurde allerdings schnell aufgeweckt. Zwar setzten sich unsere Wölfinnen zwischenzeitlich mit 6 Toren ab und man kassierte in der ersten Halbzeit auch nur 9 Gegentore, aber das Tempospiel und die Chancenverwertung waren suboptimal. Halbzeitstand 9 : 14.

In der 2. Halbzeit ging das Wechselbad der Gefühle weiter. Tollen Phasen mit schönen Spielzügen und verdienten Torerfolgen wichen Phasen, in denen das gegnerische Tor einer Materialprüfung unterzogen und die Stabilität der Pfosten getestet wurde. Dennoch setzten sich die Sauerländerinnen in der 45. Spielminute mit 11 Toren ab. Auch eine Manndeckung gegen unsere Wölfin hatte keinen Einfluss auf den Spielausgang. Zwar konnten die Steinhagenerinnen sich in der letzten Viertelstunde noch bis auf 6 Tore heran kämpfen, aber der Sieg ging mit 26 : 32 an die Wölfinnen.

Auch wenn die ✌ Punkte für unsere Mädchen zu keiner Zeit in Gefahr waren, wäre mehr Stabilität im Spiel wünschenswert.

Bedauerlich war, dass sich 24. Sekunden vor Abpfiff eine Spielerin der Spvg. Steinhagen eine unnötige Platzwunde an der Schläfe zuzog. Die Wölfe wünschen gute Besserung!

Es spielten: Kira, Charlotte; Laura, Luisa, Lilly, Lucie, Emely, Hanna, Alex, Kerrin, Nele, Hannah, Laura

Zugehörige Artikel

Back to top button
Close
Close