1. Männer

Wölfe treffen im Heimspiel auf Bad Neustadt

Seit dem letzten Wochenende steht fest, dass die Wölfe in der kommenden Saison in der Oberliga spielen. Nach der knappen Niederlage in Hannover möchten sich die SG Handballer im vorletzten Heimspiel der Saison mit einer guten Leistung vor heimischem Publikum präsentieren und nun den dritten Platz in der Abschlusstabelle der Abstiegsrunde anpeilen.

Im Hinspiel in Bad Neustadt konnten die Wölfe überzeugen und fuhren einen verdienten 34:27 Auswärtserfolg ein. Bad Neustadt steht mit 2:14 Punkten am Tabellenende der Abstiegsrunden-Gruppe 4 und hat schon länger die Sicherheit, in welcher Liga es im kommenden Jahr weitergeht.

Die Unterfranken haben in der Vorwoche mit 38:19 eine deutliche Niederlage gegen den GSV Eintracht Baunatal einstecken müssen. Im Hinspiel waren Franziskus Gerr, Felix Wolf, Filip Susnjara und Maximilian Drude die erfolgreichsten Werfer der Bayern. Gerade Kreisläufer Susnjara wird immer wieder im Angriffsspiel gesucht.

Die Wölfe haben im Hinspiel gezeigt, dass sie mit eigenem Tempospiel Lücken in der Abwehr der Rotmilane reißen können. So soll auch das Rückspiel angegangen werden, um einen Erfolg im Wolfsbau feiern zu können.

Anwurf ist am Samstag, 14. Mai um 19:00 Uhr in der Sporthalle am Habicht in Menden-Lendringsen. Parallel wird die Partie auch wieder auf Sportdeutschland live im Online-Stream übertragen.

 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"