weibliche A-Jugend

Wölfinnen gehen als Turniersieger vom Feld

Heute ging es für unsere Mädchen in die Rundturnhalle in Hohenlimburg zum Showdown in der Kreisqualifikation. Nachdem vom Vortag die Punkte mitgenommen wurden, startete man heute punktgleich (4:0) mit der HSG Schwerte Westhofen, die lediglich das bessere Torverhältnis vom Vortag aufweisen konnte.

Das erste Spiel an diesem Tag bestritten die Wölfinnen gegen den RSVE Siegen Handball. In diesem Spiel gegen teilweise recht hilflos wirkende Handballerinnen erzielten unsere Mädels einen 35 : 4 Erfolg.

Nach einer Pause von einem Spiel kam es dann wieder zum altbekannten Klassiker. Mit Spannung erwartete man die Partie gegen die HSG Schwerte/Westhofen, die sich für dieses Jahr einiges vorgenommen hat. Allerdings ließ sich schnell feststellen, dass die Wölfinnen die größere Motivation an diesem Tag besaßen. Dass dieses Spiel kein Zuckerschlecken war, zeigt nicht nur die Anzahl der Strafwürfe, die von den jungen Schiedsrichterinnen verteilt wurden. Bei diesem Start-Ziel-Sieg waren unsere Abwehr und unsere Torfrau eine Einheit und mit den passenden Aktionen im Angriff spielte man sich bis zur Halbzeit einen 6 Tore Vorsprung heraus (11 : 5). Auch in der zweiten Hälfte ließen die Mädels wenig Gegentreffer zu. Erfolgreich im Tempospiel und mit schönen Aktionen im Positionsspiel bauten sie die Führung kontinuierlich aus und siegten am Ende verdient mit 25 : 10.

In der letzten Begegnung nach einer sagenhaften Pause von drei Spielen traf man auf den HTV Hemer. Die Wölfinnen stellten Ihre anwesenden Eltern und Unterstützer auf eine harte Probe. Im sechsten Spiel innerhalb von 2 Tagen brauchten unsere Mädchen eine ganze Halbzeit (7 : 12), um wieder auf Betriebstemperatur zu kommen. Nach einem kurzen Zwischenspurt in Form von acht Toren in Folge übernahmen sie die Führung, die sie bis zum Ende nicht mehr abgaben 20:18.

Über das gesamte Wochenende hat die Mannschaft eine tolle Leistung gezeigt, auf die sie stolz sein kann!

Die nächste Runde auf HV-Ebene startet nächste Woche, voraussichtlich in Menden. Nähere Info folgt.

Mit Siggi gingen auf die Jagd: Jule; Alex, Hannah, Isabel, Jule, Laura D., Laura H., Lea, Lena, Leo, Lissy, Lucie, Merle

Back to top button
Close
Close