1. Damen

Wölfinnen halten das Spiel nur in 1. Halbzeit offen

Mit einem dünn besetzten Kader bestritten wir am vergangenen Sonntag unser zweites Auswärtsspiel in dieser Saison und zwar beim Tabellenersten aus Oespel-Kley.
Ziel war es, an die guten Leistungen der letzten beiden Spiele anzuknüpfen und den Gegner so lange wie möglich zu ärgern. Dies gelang auch in der 1. Halbzeit erstaunlich gut, sodass wir mit einer 12:13 Führung in die Pause gingen.
Leider starteten wir in Halbzeit 2 direkt in Unterzahl und verspielten unseren Vorsprung. Die 5:0 Serie zwischen der 38. und 41. Spielminute sprach Bände. In der Abwehr fanden wir keinen Zugriff mehr und auch im Angriff fehlten die passenden Lösungen. Letztendlich mussten wir eine bittere 31:23 Niederlage hinnehmen.
Ein riesen Dankeschön geht an die vier Mädels aus der 2. Damenmannschaft, die uns in diesem Spiel eine wertvolle Unterstützung waren: 14 unserer 23 erzielten Treffer gehen auf das Konto der aushelfenden Spielerinnen 💪🏼
Die Gelegenheit zur Wiedergutmachung bekommen wir schon diesen Sonntag. Unser letztes Spiel vor den Herbstferien findet um 18:00 Uhr in der Sporthalle Gänsewinkel statt. Dort warten die von unserem ehemaligen Trainer Siggi übernommenen Damen des HVE Villigst-Ergste.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"