männliche A1-Jugend

Youngster der SG jubeln endlich wieder

Hauchdünner Sieg der A-Jugend in Herne

Matias Payà Matus und die A-Jugend konnten endlich Punkte einfahren. Foto: Stefan Deitel

Endlich! Für die Handballer der männlichen A-Jugend der SG Menden Sauerland war endlich einmal wieder jubeln angesagt. Die „Wölfe“ gewannen gestern beim HC Westfalia Herne mit 36:35 (16:18). Ganze Zentnerlasten der Erleichterung fielen den heimischen Youngstern förmlich von den Schultern.

Nach der Niederlagenserie der vergangenen Spiele auch völlig verständlich. Die Erinnerung daran wurde in Herne vom Jubel der Wölfe schnell weggespült. „Wir waren einfach sehr gut. Das war von der ersten bis zur letzten Sekunde ein richtig gutes Spiel von uns. Auch wenn es 35 Gegentore waren, dass war defensiv richtig stark“, platzte auch SG-Trainer Fabian Henze förmlich vor Glück. Vor allem wenn man bedenkt, dass die heimischen Ballwerfer einige Male in der Partie zurücklagen und immer wieder herankamen. „Das war schon stark“, sagte Fabian Henze.

Den besseren Start in die Partie erwischten die Gastgeber. Sie lagen nach acht Minuten mit 6:4 vorne. Doch davon ließen sich die SG aber nicht beeindrucken und kämpfte sich immer wieder heran. Nach 20 Spielminuten schien die Partie beim Stand von 11:11 völlig offen. Herne bekam in der Schlussphase der Halbzeit sogar ein wenig Oberwasser und konnte sich zum Pausenpfiff noch auf 18:16 absetzen. Die Gastgeber konnten sich nach dem Seitenwechsel zwar kurzfristig auf drei Tore absetzen – das sollte es dann aber auch gewesen sein. Die „Wölfe“ kämpften sich mit großer Leidenschaft heran und bekamen die Partie immer mehr in den Griff. Angetrieben von den treffsicheren „Diego“ Matus und Luca Jünger bestimmten die SG-Youngster die Szenerie. Der Glaube an einen Sieg war zu den Wölfen zurückgekehrt. Der Erfolg war einfach hochverdient.

SG Menden Sauerland: Smolenski, Kurowski; Paya Matus (13/5), Flügge, Schröter, Rosier, Wiesemann (7), Jünger (10), Dittrich, Giacuzzo (3), Ostermann, Gevargez Zoublain, Renfordt (1), Skupin (2).

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Back to top button
Close
Close