2. Damen

Zwölfte Niederlage im dreizehnten Spiel für die SG-Reserve

Handball-Damen verlieren Bezirksliga-Heimspiele. THV-Trainer Hartmut Dagmar hadert mit der immensen Zahl an Fehlwürfen

SG-Trainer Dirk Kaese will den Abstieg verhindern. Foto: Archiv, Martina Dinslage

SG Menden Sauerland II – VTV Freier Grund 2016 25:27 (10:12). Als Vorletzter steckt die SG-Reserve weiter tief im Abstiegskampf fest, kassierte die zwölfte Niederlage im 13. Spiel. „Für uns war die erste Halbzeit entscheidend, weil wir dort zwei Tore hätten mehr werfen können. Da wären wir mit einem Unentschieden in die Pause gegangen. Wir haben gut gespielt und die Chancen waren da“, haderte Mendens Trainer Dirk Kaese.

Erst in der Schlussphase sollte sich die Partie entscheiden: Anna Oelenberg traf zum 25:25 (58.), aber die Gäste waren 37 Sekunden vor dem Ende mit einem Siebenmeter zum 25:26 erfolgreich. Letztlich besiegelte ein Fehlpass die SG-Niederlage, denn die Gäste erzielten mit der Schusssirene den 25:27-Endstand.

SG Menden Sauerland II: Spiekermann, P. Riske; Jürgensen (1), T. Höppe (5/3), S. Schmidt (1), Leestmann, A. C. Schmidt (1), Oelenberg (6/2), Filthaut (3), Kaese (1), Schmitt, Roland (1), Schüngel (6/2).

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Back to top button
Close
Close