mD1-Jugend

Letztes Saisonspiel der männlichen D1 in Evingsen Ihmert

Tabellarisch konnte am gestrigen Samstag beim letzten Saisonspiel der männlichen D1 nichts mehr passieren. Der 5. Tabellenplatz war gesichert.

Das Spiel entwickelte sich bis zur 5. Spielminute recht ausgeglichen. Beide Angriffsreihen setzten ihre Stiche recht souverän, bis sich dann Evingsen bis zur 12. Minute einen 7 Torevorsprung zum 11:4 erarbeiten konnte. Das Rudel bekam keinen Zugriff und die Angriffe fanden auch nicht das Ziel im Tor. In die Halbzeit ging es dann mit einem 17:9 für Evingsen.

In der Halbzeitpause wurden dann wohl die richtigen Worte gefunden. Aus den leicht hängenden Köpfen zum Halbzeitpfiff standen auf einmal völlig andere Wölfe auf der Platte. Ein 4-Tore-Lauf zum 17:13 und schließlich zum 20:17 zwang Evingsen dazu, nun doch alles geben zu müssen, um das Spiel am Ende zu gewinnen. Die Wölfe waren bissig in der Abwehr, ließen kaum bis gar keine Lücken zu und wenn doch, stand das Torwartteam und entschärfte die Bälle. In der 34. Minute waren die Jungs auf 2 Tore zurück im Spiel.

Am Ende fehlte dann nur noch das Quäntchen Glück, um noch etwas mit zurück nach Menden zu nehmen. Evingsen gewann mit 24:20.

Aber was für eine zweite Halbzeit, die die Mendener Tribüne zum Glühen brachte, mit der wohl besten Halbzeit, die die Jungs in dieser Saison gezeigt haben.

Die Mannschaft muss sich nun altersbedingt von Ben und Jonas verabschieden.
Danke, für euren Einsatz in dieser Saison und alles Gute in der C-Jugend!

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"