1. Männer

Lars Henkels bleibt an Bord

 

Ganz klar ist Lars Henkels die tragische Figur der abgebrochenen Saison 2020/2021. Nach einer Top-Leistung gegen den GWD Minden II folgte beim Auswärtsspiel in Hamm eine schwere Verletzung. Ein gegnerischer Akteur lief ihm mit voller Wucht gegen das Knie und Lars konnte in der Folge nicht mehr am Spielbetrieb teilnehmen. Lars und die Wölfe haben sich darauf vereinbart, dass er die Vorbereitung absolviert und man sich dann zusammensetzte, um zu schauen, ob das Knie wieder stabil ist. „Lars ist genau der Spielertyp, der uns bisher in unserem Team gefehlt hat. Er ist ein Lautsprecher und Motivator, reißt das Team mit und pusht seine Team-Mitglieder gerade in engen Situationen. Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit, da er sich super in Menden eingefunden hat und auch bestens von der Mannschaft aufgenommen wurde“, so Timo Schneidersmann.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"