mA2-Jugend

HV Quali mA2

SG Wölfe – Letmather TV
Das erste Spiel gegen Letmathe war ein lang ersehnter Wiederbeginn.
In den ersten Minuten wurde in unserem Angriff der Ball nicht sauber transportiert, sodass sich der LTV schnell mit 5 Gegenstößen einen guten Vorsprung erspielte.
Auch die Abwehr war in den ersten 10 Minuten nicht konsequent genug.
Nach und nach wurde die Abwehr sicherer und dadurch auch unser Angriffsspiel. So ging es dann mit 11:14 in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit wurde konsequent weiter gut in der Deckung gearbeitet. Auch die Wurfversuche waren nun besser erarbeitet. Leider konnten wir das Spiel nicht mehr zu unseren Gunsten drehen und der LTV ging als verdienter Sieger, mit 20:23, vom Platz.

SG Wölfe – SG Bösperde
Gleich von Anfang an stand die Abwehr und auch unser Torhüter Niklas erwischte einen Sahnetag.
Im Angriff wurde alles umgesetzt, was wir uns in den Trainingseinheiten vorgenommen hatten.
Halbzeitergebnis 9:5.
Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten Halbzeit. Bösperde hatte gegen unsere Abwehr kein Mittel.
Endstand 21: 14

HV Sundern : SG Wölfe
Dieses Spiel war Licht und Schatten. Alles, was uns im Spiel gegen Bösperde ausgezeichnet hatte, war vergessen. In der Abwehr wurde nicht gesprochen und im Angriff wurde der Torhüter teilweise abgeschossen. So gingen wir mit 6 :13 in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit war genauso wie die Erste. In keiner Phase des Spiels konnten wir an die Leistung gegen Bösperde anknüpfen.
Endstand 17:25.

Nun stehen noch das Spiel gegen Hohenlimburg (nächsten Samstag in Hohenlimburg) und das Nachholspiel gegen Warstein aus.
Also durchaus 2 Spiele die wir gewinnen sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"