1. Männer

Kaderplanung komplett: Timo Schulte besetzt rechte Außenbahn

Der Drittliga-Kader der Wölfe ist komplett. Die letzte offene Planstelle, die sich durch das Karriereende von Sebastian Loos ergeben hat, kann Timo Schneidersmann nun besetzen. Timo Schulte wird zukünftig die offene Position auf der rechten Außenbahn bespielen.

Der Linkshänder hatte Anfang des Jahres die Absicht erklärt, sich für die kommende Saison dem HTV Hemer in der Oberliga anzuschließen. Unabhängig von den Wölfen entschied sich der 18-jährige jedoch zwischenzeitlich, sich unserem Nachbarverein nicht anzuschließen.

Durch die neue Kadersituation der Wölfe und die persönliche Situation von Timo Schulte nutzte Schneidersmann die Chance und einigte sich auf eine Zusammenarbeit mit Timo Schulte für die kommende Saison.

Gemeinsam mit Jan-Niklas Schneider werden die Wölfe somit ein blutjunges Duo auf der rechten Außenbahn einsetzen, was einmal mehr zeigt, dass die Strategie der letzten Jahre, Talenten aus der eigenen Jugend und der Region den Weg in die Seniorenteams zu ermöglichen, greift.

Ingo Stary kann auf dieser Position somit auf hohes Tempo setzen. Wichtig wird sein, dass Schulte die komplette Vorbereitung auf eine kräftezehrende Saison mitmachen kann, um die notwendigen Automatismen im Spiel der Wölfe zu verinnerlichen.

Timo Schneidersmann zur Verpflichtung des neuen Team-Mitglieds: “Mit Timo haben wir einen talentierten, ehrgeizigen Spieler für uns gewinnen können, der sich auch durch die Möglichkeit, parallel in der Landesliga ausreichend Spielzeit zu erhalten, sehr gut entwickeln kann und uns in Zukunft hoffentlich noch viel Freude bereiten wird.”

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"