wE1-JugendwE3-Jugend

Vereinsinternes Duell gewonnen

Am Sonntagmittag kam es zum vereinsinternen Duell der weiblichen E 1 gegen die E3. Die Ausgangssituation war klar, die E1 bisher ungeschlagen mit viel Selbstvertrauen ging als Favorit ins Spiel gegen den Jungjahrgang.

Doch keinesfalls sollten sich die jungen Wölfinnen zu sicher sein und denken, dass das Spiel ein Selbstläufer wird und das Spiel schon gewonnen ist. Es stand schon ein hartes Stück Arbeit bevor.

Schnell konnten  die Mädels der E1 mit einigen guten Aktionen die ersten Tore erzielen. Im Spiel nach hinten wurde früh gestört, man nutzte den “Größenvorteil” aus und verteidigte gut. Das Team der E3 zeigte allerdings eine klasse kämpferische Leistung und gab nie auf. Man machte es den älteren Mädchen richtig schwer und so ging es mit 7:2 in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit stand ganz im Zeichen der Defensive. Die E1 tat sich schwer den Ball nach vorne zu spielen, scheiterte immer wieder an der Abwehr und der guten E3 Torhüterin und umgekehrt war es ganz ähnlich. Kam die E3 mal durch, war eine gut aufgelegte E1 Torhüterin im Weg.

Am Ende stand es im vereinsinternen Duell 13:2. Es war ein schönes Spiel zweier Teams, die sich aus dem Training der letzten Saison gut kannten. Beide Teams haben gut gekämpft und ein faires Spiel gezeigt.

Ihr könnt alle stolz auf euch sein Mädels!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"