wB-Jugend

Erstes Spiel zur Oberliga-Qualifikation der weiblichen B-Jugend

Nachdem die Gegner der weiblichen B-Jugend in der Oberliga-Qualifikation bereits ihre ersten Spiele absolviert haben, stand für die Wölfe-Mädchen am 31. August das erste

Pflichtspiel gegen die SG Iserlohn-Sümmern auf dem Spielplan.

Ein Großteil der Wölfinnen erinnern sich noch sehr gut an die gegnerische Mannschaft, an denen sie sich in der D-Jugend oft die Zähne ausgebissen haben. Nachdem Menden

in der Oberliga-Qualifikation der C-Jugend vor zwei Jahren, im Gegensatz zu den Iserlohnern, die Nase vorn hatte und Menden Oberliga und Iserlohn Kreisliga spielte, gab es,

außer einem Testspiel im letzten Jahr, kein Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Daher waren die Mannschaft und deren Fans sehr gespannt und freuten sich auf ihr

Heimspiel in der Sporthalle der Realschule.

Nachdem die Wölfe nach 4 Minuten bereits 3:0 in Führung lagen, konnte Iserlohn nach 6 Minuten ausgleichen und es schien ein spannendes Spiel zu werden. Die Mädchen aus

Menden zeigten daraufhin eine sehr gute Abwehr, so dass die Gäste kaum zu einem Torwurf kamen und konnten ihre Chancen vor dem gegnerischen Tor durch schönes Zusammenspiel

und durchdachte Spielzüge nutzen. Bis zur 21. Minuten konnten sie sich auf 12:5 absetzen und mit einem schönen Vorsprung gingen sie mit 14:7 in die Pause.

In der zweiten Hälfte zeigte sich ebenfalls die Überlegenheit der Wölfe. Die Trainer konnten einiges ausprobieren, alle Spielerinnen wurden eingesetzt und durchgewechselt. Versuche

der Iserlohner, Tore aus dem Rückraum zu erzielen, wurden entweder durch die Abwehr geblockt oder durch die starken Torfrauen aus Menden entkräftet. So konnten die Mädels der

SG Menden-Sauerland mit einem Endergebnis von 27:15 einen verdienten und ungefährdeten Heimsieg feiern.

Am Freitag den 3. September geht es zu RE Schwelm, dem vermutlich stärksten Gegner in der Oberliga-Qualifikation.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"